— Monica Bonvicini

A Market Takes Off „There is no longer just one art market. There are now two: the top and the rest. What’s fatal is that their connections are disappearing.“

Kunst, Kulturökonomie, Art Market, New York, Ni­co­le Klags­brun, Da­vid Zwir­ner, Lar­ry Ga­go­si­an, Jeff Koons, Jer­ry Saltz, Ri­chard Ser­ra, Blin­ky Pa­ler­mo, Hur­ri­kan San­dy, Chel­sea, Real Fine Arts, Pace Gal­le­ry, Hau­ser & Wirth, Johann König, Monica Bonvicini, Martin Klosterfelde, Kraupa-Tuskany Zeidler, St. Agnes
Preview Berlin 2013 Catalogue, 18. September 2013

Vorsicht, Sprengung „Bomben und Kunstwerke haben manches gemeinsam. Ihre größte Wirkung entfalten sie in der Vorstellungskraft.“

Kunst, Berlin, Matthew Bown, Monica Bonvicini, Moskau, Sasha Auerbakh
Der Tagesspiegel, 07. Januar 2011

Beuys tanzt mit Dionyseus „Architektonisch saubere Lösungen für Kunstpräsentation gibt es ja auch wirklich genug. Höchste Zeit für das Sperrige, Unpraktische, Unvergessliche.“

Kunst, Musik, Kulturökonomie, Forgotten Bar, Club Jesus, Tape Modern, Berghain, Tresor, Tjorg Douglas Beer, Manuel Czech, Hannah Dougherty, Saâdane Afif, Gregor Schneider, Olaf Metzel, Monica Bonvicini, Piotr Nathan, Dimitri Hegemann, Wolfgang Tillmans
Der Tagesspiegel, 13. Dezember 2009
adkv - art cologne preis
für kunstkritik 2012